Pariser Klimaabkommen, Agenda 2030 und „New Urban Agenda“: die Zukunft transformativer Politiken

Pariser Klimaabkommen, Agenda 2030 und „New Urban Agenda“: die Zukunft transformativer Politiken

Download PDF 5,37 MB

Brandi, Clara / Steffen Bauer / Anna Pegels
Mitarbeiter sonstige

in: Jahresbericht 2015-2016: Brücken bauen zwischen Theorie und Praxis, Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), 14-17

ISBN: 978-3-96021-012-2

Als die 196 Vertragsparteien der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) im Dezember 2015 in Paris ein neues Klimaabkommen verabschiedeten, wurde dies weltweit als historischer Erfolg gefeiert. Wird das Pariser Abkommen konsequent im Kontext der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung umgesetzt, bedeutet es nichts weniger als den Anfang vom Ende des fossilen Zeitalters und somit eine tiefgreifende Transformation für Weltwirtschaft und Weltgesellschaft.

Über die Autoren

Bauer, Steffen

Politikwissenschaftler

Bauer

Brandi, Clara

Ökonomin und Politikwissenschaftlerin

Brandi

Pegels, Anna

Ökonomin

Pegels

Weitere Expertinnen/Experten zu diesem Thema

Aleksandrova, Mariya

Climate risk governance 

Dombrowsky, Ines

Ökonomin 

Grabert, Margarita

Umweltwissenschaftlerin 

Hernandez, Ariel

Politikwissenschaftler 

Houdret, Annabelle

Politikwissenschaftlerin 

Hägele, Ramona

Politikwissenschaftlerin 

Iacobuta, Gabriela

Umweltwissenschaftlerin 

Malerba, Daniele

Ökonom 

Mathis, Okka Lou

Politikwissenschaftlerin 

Richerzhagen, Carmen

Agrar- und Umweltökonomin 

Rodríguez de Francisco, Jean Carlo

Umweltwissenschaftler 

Scholz, Imme

Soziologin 

Schraven, Benjamin

Politikwissenschaftler 

Yu, Lu

Agrarökonomin