Dr. Jörn Grävingholt

Fachrichtung: Politikwissenschaftler

Arbeitsgebiete:

  • Fragile Staatlichkeit, Sicherheit und Entwicklung
  • Politische Herrschaft und Entwicklung
  • Transformation politischer Systeme in Osteuropa und Zentralasien
  • Regionalkoordination Zentralasien und östliches Europa

Aufgaben in Aus- und Weiterbildung:

  • Entwicklung und Sicherheit
  • Evaluierung von Governance-Interventionen


Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

Projekte

Kontakt

E-Mail Joern.Graevingholt@remove-this.die-gdi.de
Telefon +49 (0)228 94927-172
Fax +49 (0)228 94927-130

In den Medien

Logo: Bayern2

Leere Worte - Von der Bekämpfung der Fluchtursachen
Interview mit Jörn Grävingholt
07.09.2016, Radio Bayern 2 Dossier Politik

Im Fokus

Cover: Apuz

Entwicklungspolitik im Gefüge einer "neuen deutschen Außenpolitik"
Jörn Grävingholt (2016)
Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 28–29/2016)

In den Medien

Cover: WDR 5

Fluchtursachen sind flüchtig
Jörn Grävingholt im Interview
WDR 5 Politikum vom 12.05.2016

Im Fokus

The securitization of foreign aid
Brown, Stephen / Jörn Grävingholt (2016)
Basingstoke: Palgrave Macmillan

Im Fokus

Cover: Third World Quarterly

Disaggregating state fragility: a method to establish a multidimensional empirical typology
Grävingholt, Jörn / Sebastian Ziaja / Merle Kreibaum (2015)
in: Third World Quarterly 36 (7), 1281-1296